Mosertronik
Platinen Reparatur Leiterplatten Sonstiges
Sonstiges

Platinen Reparatur und Leiterplatten

Wir bieten Platinen Reparaturen an. Dies ist ein hochkomplexes Thema. Platinen sind der Zusammenschluss von elektronischen Bauteilen zu einer gemeinsamen Baugruppe mit einer Funktion. Eine Leiterplatte besteht aus elektrisch isoliertem Material (heutzutage FR4) mit leitenden Verbindungen aus Kupfer, sogenannten Leiterbahnen. Die Bauteile werden auf Lötflächen gelötet, sie werden somit mechanisch gehalten und elektrisch verbunden. Es gibt Leiterplatten von 1 bis zu 64 Layer (Lagen).

Mehr zu Frequenzumrichtern und reparablen Fehlern lesen Sie hier.

Stichwortsuche
Hersteller
Bauteil

Artikel nicht gefunden?

Kein Problem, wahrscheinlich können wir Dein Teil trotzdem reparieren. Erstelle mit wenigen Klicks Deinen individuellen Reparatur-Auftrag. Sende uns das defekte Gerät zusammen mit dem ausgedruckten Reparaturauftrag zu und wir führen einen kostenlosen Kurzcheck durch.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

 

Platinen Reparatur, Fertigung und Bestückung

Aus dem Schaltplan erfolgt der Platinen Entwurf mithilfe einer CAD-Software, daraus werden die Gerberfiles exportiert. Danach werden die Gerber Daten vom Platinen Hersteller in die CAM-Software geladen und geprüft. Passen die Daten, dann werden diese für die Fertigung freigegeben. Eine gängige Fertigungsmethode von Leiterplatten ist die Ätztechnik. Die Herstellungsschritte lauten wie folgt: Bohren, mit Kuper beschichten, Fotoresist laminieren, belichten, entwickeln, ätzen, spülen und beschichten (grüne Farbe). Bei der Reparatur defekter Leitungen auf der Leiterplatte oder Platine gibt es keine Maschinelle Unterstützung. Hier werden in Handarbeit die defekten Leitungen mit einem Drahtstück überbrückt und wieder korrekt verbunden.

Welche Bauteile und Bauformen findet man auf Platinen

Die einzelnen elektrischen Bauteile auf der Platine haben viele verschiedene Funktionen. Man unterscheidet dabei zwischen aktiven und passiven Bauteile. Bei der Reparatur von Platinen muss man darauf achten, dass die Bauteile durch richtige Typen mit gleicher Spezifikation ersetzt werden.

 

Aktive Bauteile (Halbleiter)

Aktive Bauelemente werden auch Halbleiter genannt. Sie können ein Signal mit höherer Leistung abgeben als sie die Quelle des aufgenommenen Signals bereitstellen kann. Dies geschieht mithilfe von Hilfsenergie aus einer zusätzlichen Speisung.

Dioden bzw. Gleichrichter

Eine Diode bewirkt, dass Strom in einer Richtung fließen kann und in der anderen Richtung der Stromfluss gesperrt ist. Es wird von Durchlassrichtung und Sperrrichtung gesprochen.

Integrierter Schaltkreis

Ein integrierter Schaltkreis (umgangssprachlich IC) ist eine auf einem dünnen, wenige Millimeter großen Siliziumplättchen angebrachte elektronische Schaltung. Man bezeichnet diese auch als Festkörperschaltkreis oder monolithischen Schaltkreis. Zum Schutz und zur einfacheren Kontaktierung ist dieser Chip meist in einem um vielfaches größeren Chipgehäuse eingekapselt.

Elektronische Schalter

Ein elektronischer Schalter wird auch Halbleiterschalter genannt und beschreibt einen Schalter, der elektronisch betätigt werden kann. Er ist Bestandteil vieler elektronischer Schaltungen. Folglich finden Sie die gängigsten Bauteile dieser Kategorie.

Platinen Reparatur Aktive Bauteile

Passive elektrische Bauteile

Passive Bauelemente zeigen keine Verstärkerwirkung und besitzen keine Steuerungsfunktion, wie Widerstände, Kondensatoren oder Spulen. Sie weisen lineare oder nichtlineare elektrische Eigenschaften auf.

Widerstände

Der Widerstand bestimmt welche elektrische Spannung erforderlich ist, um eine bestimmte Stromstärke durch einen elektrischen Leiter fließen zu lassen. Das heißt sozusagen er wird in einer Schaltung eingesetzt um den Strom zu „drosseln“.

Kondensatoren

Kondensatoren speichern Energie im elektrischen Feld. Mit der gespeicherten Ladung versucht der Kondensator, durch Abgeben bzw. Aufnehmen von Energie, die Spannung konstant zu halten.

Spulen

Spulen speichern die Energie in einem magnetischen Feld. Um einen konstanten Strom durch die Spule halten zu können, versuch diese Schwankungen mit Erhöhung bzw. Absenkung der Spannung auszugleichen.

 

Platinen Reparatur Passive Bauteile

Bauformen von Bauteilen auf Platinen

Je nach Bauform der Bauteilen auf den Platinen müssen zur Reparatur verschiedene Geräte eingesetzt werden.

SMD-Bauteile

Die Abkürzung SMD bedeutet „Surface Mounted Device“ und bedeutet im deutschen „oberflächenmontierte Bauelemente“. Die Bauteile haben keine Drahtanschlüsse, sondern werden mittels lötfähiger Anschlussflächen direkt auf eine Leiterplatte gelötet. Für den Tausch von SMD-Bauteile benötigt man einen leistungsstarken Heißluftföhn, eine hochwertige Lötstation und ein ruhiges Händchen.

 

SMD Platine

Trough-Hole Bauteile

Trough-Hole bedeutet im deutschen „Bedrahtete Bauteile“. Sie werden mittels Durchsteckmontage auf der Leiterplatte montiert, das heißt sie werden durch Kontaktlöcher in die Leiterplatte gesteckt und anschließend durch Löten mit der Leiterbahn verbunden. Wenn man zur Reparatur der Platine die bedrahteten Bauteile tauschen möchte, benötigt man ein Spezial Lötgerät mit dem man das Lötzinn vom Pad entfernen kann. Nachdem das Lötzinn entfernt wurde, kann man das Bauteil ausbauen und durch ein neues ersetzen.

Through Hole Platine

Fehler bei Baugruppen auf Platinen bzw. Leiterplatten und unsere Reparatur Möglichkeiten

Da unter Platinen und Leiterplatten jedes Gerät fällt, gibt es unzählige Möglichkeiten an ausfällen. Dies startet beim Ausfall einer Anzeige und endet bei Komplettausfälle. Damit wir prüfen können, ob Ihr Gerät reparabel ist, kontaktiere uns einfach. Um uns eventuelle Rückfragen zu ersparen, bitte immer eine exakte Fehlerbeschreibung mit Bildern senden. Wenn eine Möglichkeit besteht, dass wir deine Platine bzw. Leiterplatte reparieren können, kannst du diese gerne per Post zu uns senden oder persönlich bei uns vorbeibringen.

1
Kontaktformular
Telefonischer Kontakt
Kontaktformular