Mosertronik
Visitenkarte Platine

Entwicklung

Entwicklung von Soft- und Hardware in Österreich

Wir machen hauptsächlich Hardware Entwicklungen für nicht mehr erhältliche Teile von elektronischen Baugruppen oder Kleinserien. Wenn die Hardware Mikrokontroller beinhaltet, programmieren wir auch die entsprechende Software dazu. Wir entwickeln und bauen alles in Rastenfeld, Österreich.

Mehr zur Entwicklung von Hardware lesen Sie hier.

Wann macht Hardware Entwicklung Sinn

Die Entwicklung von Hardware ist sehr komplex, aufwändig und teuer. Es macht also nur Sinn etwas zu entwickeln was es noch nicht gibt, es nicht mehr gibt oder wo man viele Stück benötigt. Als Beispiel: Wenn bei älteren Industrieanlagen die Ersatzteilversorgung eingestellt wurde und gewisse elektronische Baugruppen einen irreparablen Defekt aufweisen. Hier kann es Sinn machen diese Baugruppe nachzubauen bzw. eine neue Hardware zu entwickeln, welche die Funktion vollständig übernehmen kann.

Von der Idee zum fertigen Hardware Produkt

Damit man erfolgreich etwas entwickeln kann müssen ein paar Schritte durchlaufen werden. Diese werden wir im folgenden Absatz behandeln. Als Beispiel verwenden wir unsere selbst entwickelte elektronische Visitenkarte.

1. Konzepterstellung des Produktes

Im Konzept wird festgelegt welche Funktionen erfüllt werden müssen, welche Umgebungsbedienungen vorhanden sind und wie erweiterbar die Hardware sein muss. Mit diesem Konzept kann man eine Kostenschätzung erstellen, damit Sie die Wirtschaftlichkeit errechnen können.

Als Beispiel das Konzept für die „Mosertronik-Visitenkarte“

Es soll mit 10 LEDs verschiedene Muster angezeigt werden können. Die Versorgung soll mit einer 3V CR2016 Batterie erfolgen. Im Ruhemodus sollte der Strombedarf mit <5µA möglichst gering sein, damit die Batterie lange durchhält. Außerdem sollen nur wenige Bauteile verwendet werden, damit diese Platine am Tag der offenen Tür von unseren Besuchern selbst zusammen gebaut werden kann. Umgebungsbedienungen sind Raumtemperatur (Bereich von 10°C bis 30°C). Eine Erweiterung der Schaltung ist nicht geplant.

Kostenschätzung

Die geschätzten Kosten sind nur als Beispiel zu sehen und würden die Entwicklung, Bestückung sowie Programmierung beinhalten. Es ist zu beachten, dass die Preise exkl. Mehrwertsteuer sind.

Stück50100250
Preis pro Stück15,00 €13,00 €12,00 €
Gesamtpreis750,00 €1300,00 € 3000,00 €

Visitenkarte Fertige Leiterplatte

2. Entwicklung des Schaltplans

Wenn das Konzeptstadium abgeschlossen ist, kann die eigentliche Arbeit beginnen. Bei der Entwicklung des Schaltplans werden einzelne Bereiche simuliert und als Test am Steckbrett aufgebaut. Je nachdem wie komplex das Projekt ist, kann das Entwickeln des Schaltplanes Tage bis Wochen dauern.

Beispiel Schaltplan der Visitenkarte

Damit man sich etwas unter einem Schaltplan vorstellen kann, sehen Sie hier den einfachen Schaltplan zu der elektronischen Visitenkarte.

Visitenkarte Schematik

3. Platinen Layout Erstellung

Sobald der Schaltplan fertig ist, kann das Entflechten beginnen. Dazu werden in der CAD-Software die ganzen Footprints (die Lötfläche der Bauteile) auf eine neue Seite übertragen. Diese müssen dann so angeordnet werden, dass sich keine Leitungen kreuzen. Nachdem die Bauteile richtig angeordnet wurden, können Sie mit den Leitungen verbunden werden.

Als Beispiel das fertig CAD Layout der Visitenkarte

Auf Leiterplatten unterscheidet man immer von der Top- und Bottom-Seite, also auf Deutsch von oben und unten. Hier sehen sie die visualisierte Bottom-Seite des fertigen Layouts.

Visitenkarte Leiterplatte

4. Evaluierung des Prototyps

Nach Abschluss des Layouts werden die Daten zum Hersteller geschickt. Dieser fertigt die Leiterplatte nach unseren Spezifikationen und sendet uns die fertigen Leiterplatten zu. Für den Prototyp werden nur wenige Stück bestellt. Sobald diese ankommen, werden sie bestückt und es beginnt die Softwareentwicklung. Noch während der Softwareentwicklung wird getestet ob alle Spezifikationen erfüllt werden. Sollte das nicht der Fall sein, so fängt man wieder bei Schritt 2 an und bringt die notwendigen Verbesserungen ein.

 

Der Prototyp

Nach Bestückung der Bauteilen und Fertigstellung der Software ist der Prototyp abgeschlossen. Dieser hat alle Funktionen welche auch das Serienprodukt haben wird. Am Bild ist der Prototyp noch ohne Bauteile zu sehen.

 

5. Fertigung der evaluierten Hardware

Nach der erfolgreichen Evaluierung gibt es ein fertiges Produkt. Nun kann die Serienfertigung der bestellten Stückanzahl beginnen.

 

Anfragen für Hardware Entwicklung

Haben wir Sie von unserer Kompetenz in der Hardware Entwicklung überzeugt, so kannst du uns unter +43 2826 – 88 198 oder info@mosertronik.com oder über unser Kontaktformular für weitere Informationen kontaktieren.

1
Kontaktformular
Telefonischer Kontakt
Kontaktformular